AGBs

Allgemeine Vertragsbedingungen (AGB) der IG Fitness UG (haftungsbeschränkt)

 

  1. Vertragsabschluss

1.1. Diese allgemeinen Vertragsbedingungen gelten für sämtliche Verträge der IG Fitness UG (haftungsbeschränkt), im Folgenden Independent Gym genannt. Das Independent Gym ist nicht für Personen-, Sach- und / oder Vermögensschäden haftbar zu machen, die innerhalb der Vereinsräumlichkeiten eintreten und sowohl mit dem Trainingsbetrieb als auch außerhalb dieser erfolgen. Das Training erfolgt auf eigene Gefahr.

1.2. Der Vertrag ist nicht übertragbar.

1.3. Nach Abschluss des Mitgliedschaftsvertrages stellt das Independent Gym einen Mitgliedsausweis (Zugangskarte) aus. Dieser bleibt im Eigentum des Aequitas Centers und ist nach Vertragsende wieder an das Independent Gym herauszugeben. Der Ausweis ist nicht übertragbar und muss auf Verlangen vorgelegt werden,

  1. Mitgliedschaft / Mitgliedsbeitrag

2.1. Die Vertragslaufzeit des Mitglieds-Abos beträgt je nach Wahl 1, 4, 12 oder 24 Monate. Die Kündigung des Abos ist 12 Wochen vor Ablauf der vertraglichen Laufzeit schriftlich zuzusenden. Erfolgt die Kündigung nicht fristgerecht, verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch um die jeweilige Vertragslaufzeit und der Mitgliedsbeitrag von 26 Euro wird fortan monatlich per SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen. In dem Verlängerungszeitraum beträgt die Kündigungsfrist ebenfalls 12 Wochen zum Laufzeitende. Das Independent Gym behält sich ein Kündigungsrecht zum Laufzeitende vor.

2.2. Der Mitgliedsbeitrag wird mittels Lastschriftverfahren jeweils zu Beginn des Monats (ersten 5 Werktage) im Voraus abgebucht. Der Mitgliedsbeitrag für die ersten anteiligen Kalenderwochen wird mit der ersten Vorauszahlung fällig. Ist das Mitglied mit Zahlungen in Rückstand, die der Höhe von einem Monatsbeitrag entsprechen, ist das Independent Gym berechtigt den Vertrag außerordentlich fristlos zu kündigen.

2.3 Das Independent Gym bietet verschiedene Ermäßigungen an. Je Mitgliedschaft ist eine Ermäßigung möglich. Die Voraussetzungen für die gewährte Ermäßigung sind durch geeignete Unterlagen nachzuweisen. Das Mitglied hat umgehend darüber zu informieren, wenn die Voraussetzungen für die gewährte Ermäßigung nicht mehr vorliegen. Weiterhin hat das Mitglied nach Ablauf der Bescheinigung und mindestens alle 6 Monate die Voraussetzungen (außer Partnerrabatt) erneut zu belegen. Geschieht dies nicht, wird die vereinbarte Ermäßigung außer Kraft gesetzt. Der monatliche Beitrag wird an den, zum Zeitpunkt der Rabattänderung geltenden Beitrag, angepasst. Eine rückwirkende Ermäßigung bei verspäteter Vorlage des Nachweises erfolgt nicht.

  1. Nutzung des Studios

3.1. Das Mitglied ist berechtigt die Räumlichkeiten des Independent Gym zu Trainingszwecken zu nutzen.

3.2. Das Independent Gym übernimmt keine Haftung bei Diebstahl persönlicher Wertgegenstände. Es werden abschließbare Spinde gegen Pfand zur Verfügung gestellt.

3.3. Es gilt die Hausordnung, welche das Mitglied mit Unterschrift akzeptiert. Bei Verstößen gegen die Hausordnung behält sich das Independent Gym eine fristlose Kündigung vor und kann Schadensersatz geltend machen.

  1. Pflichten des Mitglieds / Verhalten

4.1. Das Independent Gym ist eine Trainingsgemeinschaft, alle

Mitglieder sind zu respektieren und zu achten. Diskriminierungen und Beleidigungen werden nicht geduldet und können mit dem Ausschluss bestraft werden.

4.2. Diebstahl wird angezeigt und mit Ausschluss bestraft.

4.3. Änderungen der Mitgliedschaft, z.B. Wechsel des Wohnsitzes oder der Bankverbindung sind unverzüglich entweder vor Ort oder gegenüber der Hauptverwaltung schriftlich mitzuteilen. Kosten für notwendige Gebühren bei Adressermittlungen und Rücklast-schriften trägt das Mitglied, wenn es seiner Mitteilungs-verpflichtung nicht nachkommt.

4.4. Verlust der Zutrittskarte ist umgehend an das Personal des Independent Gym zu melden. Für die Ausstellung einer neuen Zutrittskarte wird eine Gebühr von 15 Euro fällig.

4.5. Sachbeschädigungen sind umgehend zu melden, die Geschäftsführung bestimmt über den Schadensausgleich.

4.6. Anweisungen des Personals sind zu beachten und zu befolgen.

  1. Nutzungsrechte

5.1. Zu Ihrer Sicherheit bietet das Independent Gym als Service eine Einführung in sämtliche Trainingsgeräte an. Sofern dieser Service nicht vor dem ersten Training in Anspruch genommen wird, geht das Independent Gym davon aus, dass Sie auf diesen Service auf eigene Verantwortung verzichten.

5.2. Die von Ihnen erteilte Einzugsermächtigung erlischt automatisch nach Beendigung des Vertrages und Begleichung der letzten Rechnung. Die letzte Rechnung kann auch nach Ablauf des Vertrages gestellt werden, wenn beispielsweise nach dem letzten Vertragsmonat die Mitglieds- und Zugangskarte nicht zurückgesendet wurde.

  1. Vertragsstrafen / Gebühren

6.1. Weitergabe der Zutrittskarte, sowie das Gewähren von Zutritt Dritter zu den Trainingsräumlichkeiten führt zum Ausschluss aus dem Independent Gym und zu einer Vertragsstrafe. Diese Vertragsstrafe kann bis zu maximal 630 Euro betragen.

6.2. Für eine nicht zurückgesendete Zugangskarte, innerhalb einer Frist von 3 Wochen nach Vertragsende, wird eine Bearbeitungs-gebühr von 15 Euro fällig, die dann vom Konto eingezogen wird.

6.3. Für fehlende Mitgliedsbeiträge oder Rücklastschriften wird eine Bearbeitungsgebühr von bis zu 5 Euro fällig (zzgl. div. Kosten).

  1. Datenschutz

7.1. Das Independent Gym erhebt, verarbeitet und nutzt personen-bezogene Daten des Mitglieds selbst oder durch weisungs-gebundene Dienstleister, soweit dies der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses dient oder zur Aufklärung von Straftaten erforderlich ist.

7.2. Mir ist bewusst, dass die Trainingsräumlichkeiten des Independent Gym videoüberwacht werden und gebe hiermit mein Einverständnis, dass die Aufnahmen gespeichert und zu internen Zwecken ausgewertet werden dürfen.

  1. Schlussbestimmungen

8.1. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit des Vertrages sowie seine übrigen Bestimmungen unberührt.